Maxiprint.ch ist gegen 'Heartbleed' nun immun!

Maxiprint.ch: Wir sind gegen die SSL-Sicherheitslücke 'Heartbleed' nun immun.
Sicherheit bei Onlinebestellungen hat höchste Priorität. Maxiprint.ch ist geschützt gegen die SSL-Sicherheitslücke Heartbleed, über die aktuell in den Medien, z.B. in der NZZ: Heartbleed berichtet wird. Die Lücke ermöglicht Angreifern beliebige Verschlüsselungszertifikate zu stehlen und den Datentransfer zu entschlüsseln. Maxiprint.ch hat sofort reagiert: Sämtliche unserer Systeme sind gegen diese Sicherheitslücke gesichert.  Die Empfehlungen von Experten sind, sämtliche Passwörter von Online-Diensten zu ändern, da nicht eindeutig identifiziert werden kann, welche Dienstleistungen betroffen wurden. Insbesondere beim Online-Banking und anderen kritische Diensten ist eine Passwortaktualisierung ausserhalb eines ohnehin empfehlenswerten, regelmässigen Turnus zum aktuellen Zeitpunkt sicher kein Fehler, sondern sehr sinnvoll. Zudem empfehlen wir Onlineangebote mit dem Link http://filippo.io/Heartbleed/ zu überprüfen. Wenn diese noch nicht auf diese Sicherheitslücke reagiert haben, meldet dies doch der im Impressum der betreffenden Seite. Weitergehende Informationen gibt es bei der Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes oder bei Fragen im Zusammenhang mit Maxiprint.ch stehen wir unter team@maxiprint.ch gerne zur Verfügung!

Das Team von Maxiprint.ch AG