Die Entwicklung von Maxiprint

07.01.2015
LZ Medien Holding AG übernimmt Maxiprint

Die LZ Medien Holding AG übernimmt 68% der Aktien der Maxiprint Licensing International AG von den bisherigen Besitzern und Gründern Ingo Grünig und Marcos Gonzalez. Mit dem Zukauf wird das Zentralschweizer Medienunternehmen alleinige Eigentümerin der in Europa tätigen Internetdruckerei.

Bereits 2006 hatte die LZ Medien Holding AG die Schweizer Internetdruckerei Maxiprint.ch AG von Ingo Grünig und Marcos Gonzalez erworben, 2009 kaufte sie sich mit 32% ebenfalls in die Maxiprint Licensing International AG (MLI) ein. Rückwirkend per 1. Januar 2015 übernimmt das Tochterunternehmen der NZZ-Mediengruppe nun die restlichen 68% der MLI und somit alle Maxiprint-Gesellschaften. Mit dem Zukauf kann die LZ Medien Holding AG die beiden Firmen zusammenführen, die Marktposition von Maxiprint ausbauen und somit optimale Voraussetzungen für ein profitables Wachstum schaffen.

Die Maxiprint-Mitarbeitenden werden von der neuen Eigentümerin übernommen. Auch für Kunden und Partner der Maxiprint-Gesellschaften hat die Transaktion keine Veränderungen zur Folge. Die bisherigen Besitzer Ingo Grünig und Marcos Gonzalez werden sich beruflich neu orientieren, stehen dem Unternehmen aber weiterhin als Berater zur Verfügung. 

 Für mehr Info, hier klicken.
 
01.09.2014
Das Schweizer Fachmagazin "Publisher" bestätigt Maxiprint wie schon in den Vorjahren erneut: "Weiterhin preislich schweizweit bei fast allen angebotenen Produkten konkurrenzlos günstig. Der Webshop erstrahlt in einem neuen Design und bietet eine übersichtlichere Artikelsuche. Schnell, einfach, günstig." Für mehr Info, hier klicken.
 
01.04.2013
Das Schweizer Fachmagazin "Publisher" bestätigt erneut: "Unter den Schweizer Portalen bietet Maxiprint.ch wie schon vor einem Jahr die günstigsten Preise - und vielleicht auch die kürzesten Termine." Für mehr Info, hier klicken.

01.04.2012
Maxiprint ist die günstigste Onlinedruckerei der Schweiz. Dies gemäss dem Fachmagazin Publisher, der die wichtigsten Onlineshops für Drucksachen unter die Lupe nahm. Für mehr Info, hier klicken.

01.03.2011
Zum ersten Mal zeichnet das Fachmagazin "Publisher" Maxiprint.ch als günstigste Druckerei der Schweiz: "Maxiprint, der Preisbrecher." Für mehr Info, hier klicken.

01.04.2009
Die LZ Medien Holding AG baut ihre Beteiligung an der Maxiprint Licensing International AG auf 31,8 % aus. 

April 2008
Die Besucher/innen des diesjährigen Sechseläuten in Zürich kamen bei der genialen Maxiprint-Kampagne kaum noch aus dem Staunen. Für mehr Info, hier klicken.

2007
Maxiprint.ch macht mit Ihrer Newsweek am Zürcher Hauptbahnhof auf sich aufmerksam. Für mehr Info, hier klicken.

27.04.2007
Die LZ Medien Holding AG beteiligt sich mit 20 % an der Maxiprint Licensing International AG. Der Verwaltungsrat besteht nun aus den Gründern Ingo Grünig und Marcos Gonzalez (Präsident) sowie dem neuen Mitglied, Jörg Schnyder, als Vertreter der LZ Medien Holding AG. 

16.05.2006
Gründung der Maxiprint Licensing International AG durch die Maxiprint-Gründer Marcos Gonzalez und Ingo Grünig.  

01.01.2006

Die LZ Medien Holding AG übernimmt 100 % der Maxiprint.ch AG: Geri Müller wird neuer Geschäftsführer, neuer Präsident Erwin Bachmann. Die Gründer Marcos Gonzalez und Ingo Grünig bleiben im Verwaltungsrat der Gesellschaft.

04.04.2005

Aus Maxiprint GmbH wird neu Maxiprint.ch AG. Maxiprint.ch verlegt Standort nach Baar. Die LZ Medien Holding AG beteiligt sich mit 35 %.

01.01.2005

Einführung der Service Line Nummer 0444 400 400.

01.12.2004

Erweiterung der Zahlungsmöglichkeit mit Visa- oder MasterCard.

Herbst 2004

Permanente Erweiterung des Sortimentes gemäss den Bedürfnissen der Kundschaft. Insbesondere kleinere Mindestauflagen, Ausbau der Produktbereiche Flyer, Plakate, Broschüren, Smartcards, Kontrollbändel, Bierdeckel.
18.06.2004
Die voll funktionsfähige Beta-Version des kompletten Neuauftrittes von Maxiprint.ch ist online. Maxiprint.ch ermöglicht der Kundschaft vielfältige Auswahl, selbständige Recherche im breiten Sortiment, detaillierte Angaben zur Bestell-History und weitere Funktionen.

2003

Planung des neuen Online-Shops Maxiprint.ch Umbau der Räumlichkeiten in Neuhausen am Rheinfall zur Verdoppelung der Arbeitsfläche auf rund 250 m2 mit 2 Sitzungszimmern und 10 Parkplätzen.Installation der vollständig neuen EDV-Infrastruktur, vorbereitet für den Ausbau auf bis 10 Arbeitsplätze.

2002 bis 2004

Rasanter Wachstum auf insgesamt 11 Mitarbeiter/innen.  

2002

Bestellungen von Standardprodukten online möglich. Übergabe der Tätigkeit von der Grünig&Gonzalez Handelsgesellschaft an die Maxiprint GmbH. Personal und Infrastruktur werden vollständig übernommen.

2001

Gründung der Maxiprint GmbH durch Ingo Grünig und Marcos Gonzalez. Schutz der Bezeichnung "Maxiprint" als eingetragene Marke. Der Personalbestand vergrössert sich auf vier Personen durch die Einstellung eines neuen Mitarbeiters, zuständig für die Auslieferung der Drucksachen. Beschaffung eines Transportfahrzeuges mit über einer Tonne Zuladung.

2000

Bezug neuer, grösserer Büroräumlichkeiten im Industriegebiet Rundbuck in Neuhausen am Rheinfall.

1999

Maxiprint.ch ist als erste Internetdruckerei der Schweiz online.

1998

Verwendung des handgeschriebenen, aufsteigenden Schriftzuges des Maxiprint-Logos. Nach fast zweijähriger Tätigkeit in Form einer einfachen Gesellschaft wird die Grünig&Gonzalez Handelsgesellschaft gegründet. Der Auftragsbestand wächst weiter sukzessive an.

1996

Anfangs 1996 werden die Tätigkeiten in ersten selbstrenovierten und fensterlosen Büroräumlichkeiten im Herzen der Altstadt von Schaffhausen erweitert.

1994

Die beiden Jungunternehmer erreichen mit interessanten, kundenorientierten Dienst- und Marktleistungen eine stetig zunehmende Kundschaft, die praktisch ausschliesslich durch Mund-zu-Mund-Propaganda gewonnen wird. Dass sich Topqualität und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gegenseitig ausschliessen, verbreitet sich schnell. Die beiden Gründer verfügen zudem über ein grosses Beziehungsnetzwerk, insbesondere zur schnelllebigen Schweizer Musikbranche, die auf unverzügliche Herstellung und Lieferung angewiesen ist.

1993
Beginn mit Planungs- und Programmierarbeiten für Maxiprint.ch. Im Alter von 16 und 17 Jahren beginnen Marcos Gonzalez und Ingo Grünig mit Ihren ersten Vermittlungen von Druckaufträgen.